Bondage Duell

14. | 15. November 2019
jeweils 21.30 Uhr im Ballhaus Ost

Im Rahmen von »NO LIMITS – Disability & Performing Arts Festival Berlin 2019«

Mit Mitteln des klassischen Tanzes und japanischer Fesseltechniken untersuchen eine 178 cm große Ballerina und eine 114 cm kleine Top-Juristin körperliche und soziale Muster der Verbindung, Ermächtigung und Einschränkung. Mit Seilen, Muskelkörpern und Durst nach Adrenalin beginnen sie ein Duell nach allen Regeln der Kunst. In dem sich die Zeit zu dehnen beginnt oder stillsteht. Das letztlich aus der Not seine Form findet. Und in dem die ungleichen Gegnerinnen fast eins werden.

Silke Schönfleisch war zunächst als Staatsanwältin in Frankfurt/Main tätig, arbeitete dann als Regierungsdirektorin in Berlin und wechselte in diesem Sommer nach Den Haag. Nebenher ist sie als Performerin tätig und engagiert sich ehrenamtlich für die Belange von Menschen mit Behinderung. Dasniya Sommer ist Tänzerin, Choreografin, Performerin und Bondage-Künstlerin. Sie arbeitet regelmäßig mit internationalen Künstler*innen wie Romeo Castellucci, Schubot/Gradinger und Das Helmi zusammen. 2016 gründete sie das Institut für angewandte Seilwissenschaften.

Trailer

Marat / Sade – Monstertruck

Wiederaufnahme am 12 + 13.11.2019 beim No Limits Festival jeweils 19 Uhr im Hau1.

Die Französische Revolution war ein Aufstand in Frankreich.
Vor über 200 Jahren.
Von 1789 bis 1799.

Das Stück spielt kurze Zeit später.
In einem Irren-Haus.
Marquis de Sade ist dort Patient.
Zusammen mit den anderen Patienten und Patientinnen spielt er Theater.
Sie spielen Szenen aus der französischen Revolution.

Das Theater-Stück wird von der Gruppe Monster Truck auf die Bühne gebracht.
Aber Peter Weiss hat das Stück geschrieben.
Sonst spielt die Gruppe Monster Truck nur eigene Stücke.

Außerdem spielen Menschen mit Lern-Schwierigkeiten in dem Stück mit.
Sie kommen aus Bochum.
Viele von ihnen spielen in ihrer Freizeit Theater.
Aber sie sind keine Profis.
Theater-Spielen ist nicht ihr Beruf.

Monster Truck interessiert:
Wer macht Revolution?
Wer wehrt sich?
Und gegen was?
Was würde passieren, wenn Menschen mit Behinderung eine Revolution machen?
Würde es danach eine bessere Gesellschaft geben?
Oder nur den ganzen Tag Wohnheim-Party?
Wäre den ganzen Tag Behinderten-Disco auch eine bessere Welt?

Von und mit Daniel Beisbart, Jörg Eiben, Rolf Fey, Manuel Gerst, Alexandra Kamulski, Ralf Kons, Roswitha Kons, Anne Nilson, Sahar Rahimi, Lino Reifferscheidt, Nicole Schnippenkötter, Sabine Schrader, Mark Schröppel, Sandra Siewert, Dasniya Sommer, Renate Stahl, Andreas Stebner, Lukas von der Lühe Regie, Bühne, Kostüme Monster Truck Dramaturgie Tobias Staab Theaterleitung der Lebenshilfe Ulrike Schweinitz Betreuung Cornelia Barke Produktionsleitung ehrliche arbeit Koproduktion Schauspielhaus Bochum und NTGentIn Zusammenarbeit mit Lebenshilfe Bochum e.V. Mit Unterstützung der Psychiatrischen Klinik Bochum-Ehrenfeld Gefördert im Fonds Doppelpass der „LOGO” durch die Kulturstiftung des Bundes

PERFORMANCE: BLUME BLUME

A quick invitation, if you are in Berlin come by tonight and see our performance ‘blume blume’ at Eurix-Holzmarkt.
Yesterday was fleshy fun! :)

24+25 Oktober. Doors open at 7pm, shows start at 8pm, we are on around 9pm.
More info here

Holzmarktstrasse 25 – Säalchen, shows start at 8pm, doors open at 7pm.
Premiere: with Fisherman, 2nd show with Fel in ropes.

blume, blume

maskuline muskelblumen

blutlarven

blütenblut und wutrinde

seilwinde

seerosenhimmel

gletscherseele

waldschmelze

mytrambienstürme Vortexschluchten

plasmaozean

staubstummel, laubstücke, blütenstaub
wurzelriesen
plantoiden

glauglommel

symchtonisches Zaudern

stille im wald

 

24. October tying with Flo Blondie

is working with foam puppets and dance , theatre and signs
with animals and objects. Worked a lot with other-abled people.
Also Puppetmaker theatres and sometimes film.

25. October tying with Fel

Since about one year Fel attends the Shibari classes in Haus Sommer.
And inspite of his bodysize of 1. 95 meter hight ( and 85 kg weight) the sunnyboy prooved to be surprisingly talented for suspension as a model.
The reason may be in his yoga or surf background or in his other activities which compose his phisicality or in his positiv spirit.
So he made the step from the classes within a single year to the stage and he was nominated from Haus Sommer for this performance.

Shibari Classes in July + August

Tuesday evening classes:
Intermediate level: 6pm – 8.15pm
Beginner level: 8.15pm – 10.15pm

Shibari classes in July will partially be replaced:

– July 2: 6pm intermediate, and 8.15pm beginner level by Kinbaku_boy (here mostly in ropes)

– July 9:  there is one class at 7pm for both intermediate + beginners by Clyo Rospy

– July 16 + 30: 6pm intermediate, and 8.15pm beginner level by me (no class July 23rd!!!)

– August 13,20,27: also 6pm intermediate, and 8.15pm beginner level by me (no classes on the 6th!)

Shibari classes in June 2019

Tuesday evening classes:
Intermediate level: 6pm – 8.15pm
Beginner level: 8.15pm – 10.15pm

Shibari classes in June will partially be replaced:

– 4 + 11  as ususal by me: 6pm interm. + 8.15pm beginner CLASSES ON THE 11TH ARE CANCELLED!!!
– 18th: 6pm interm. at 8.15pm beginner by Kinbaku_boy (here mostly in ropes)
– 25th June there is one class at 7pm for both intermediate + beginners by Clyo Rospy

For more class information please scroll up.

10 meter in den wilden westen

Fond memories of Dennis Seidel’s western drama 10 Meter in den Wilden Westen early this year. A bunch of cowgirls, chochi and a mare living in Dawsons Creek. Revenching my dead fam, and helping me hunt down this sneaky bitch Tatjana Thorns! 🤠
The rope scene didn’t make it to the final, but it was much fun to work it with Solène.
We remount the show in Mainz and Berlin this autumn.
Photos: Simone Scardovelli