performance nun on the moon

 

 

Some weeks ago in Paris at La Gaite Lyrique.  A calm audience. Some curious, but mostly careful. Interesting how it was different from Lyon last year. More a party crowed during a music festival. Then it was late into the evening, people got more daring, or drunk. Not that I suggest, but the more courageous the audience ties me up, the more fun and somewhat sadistic moments. Which I think is interesting in this set up. People seem to really enjoy drastic ties and seeing me struggle.
In Paris people were beautiful, just shyer. Maybe the official institutional sight sets a vibe somebody said. I liked the purity. Surely, I keep fond memories of those five shows. Everyone, especially  the technical and production team was so supportive of Micha and me.

Photos: Quentin Chevrier documented beautifully here

 

Kiezkantine *Liebe*

Indeed a lovely event with locals from the neighbourhood of Sophiensaele.

KIEZKANTINE IX
Kiez und Kunst in der Kantine: Rund um die Sophiensæle finden sich auch abseits der Mitte-Klischees lebendige Strukturen, soziales Engagement und vielfältige persönliche Geschichten. Alle zwei Monate öffnen wir die Kantine für den Kiez und laden bei gemeinsam zubereiteter Suppe zu einem Kennenlernen der Nachbarschaft, der Künstler_innen und des Publikums der Sophiensæle ein. Jede Ausgabe wird von einem Thema gerahmt – im Dezember: Liebe!

Mit:
HAUEN-UND-STECHEN
LOUISA PAGEL
DASNIYA SOMMER
HENDRIK ZIETZ

Mehr Info hier
Fotos: Arne Schmitt

evening bondage beginner class january 2018

beginner-bondage-shibari-class-dasniya-sommer-berlin-2017

Tuesday evening class for beginners in 2018
January 9,16,23,30, February 6,13,20,27
Hours: 18- 20h

This beginner course is directed at learning the basics of Shibari/Kinbaku technique. We start systematically with efficient handling of body, rope, and safety principles. The material contains a wide range of harnesses for floor work. Understanding restriction from the models perspective, but also from the riggers perspective to realise adventurous phantasies or create meditative ties.

Please bring soft clothes and ropes if you have. You can register alone or with a partner.
Costs 20 Euro per person

For details please send a mail to workshops@dasniyasommer.de or PM me on facebook

Hamlet at Xplore 2017

Freitag & Samstag 15.7.2017 um 20-21.30h beim Xplore Festival 2017
-> Alte Börse Marzahn

HAMLET, EINE GHOSTSTORY

Ein dramatisch getanztes Kinbakudrama mit Dasniya Sommer und Florian Loycke

Hamlet ist der Held der sich in ausweglosen Situationen immer wieder behaupten kann. Durch Spannungsverlagerung, durch Träumen, durch Variationen seiner psychischen Energie. Auch wenn die Restriktionen immer fieser werden und immer mehr nachgelegt, immer mehr Sinne zugedeckt werden, er findet die kleine Drehung, die Achse auf der er tanzen kann ohne sich selbst aufzugeben, oder indem er sich selber auf und hingibt.Wir wollen erzählen wie er um seine Geliebte Ophelia gekämpft hat und was im Schlafzimmer seiner Mutter geschah. Und wie sich ein Spiel um sein oder nicht sein entspinnt.
Vielleicht ist Hamlet ein Mädchen. Und Ophelia der Geist. Und die alten Freunde sagen die Wahrheit. Und die Stubenfliege kann sprechen. Und was zählt als Beweis für einen Mord oder für die Wirklichkeit? Aber auch: wer manipuliert wen, wer hängt in wessen Netz und kann es einen Sieger geben? Es ist die Geschichte, die passiert, wenn der Vorhang fällt.

Dauer ca 30-40 Minuten.
Produktion: Haus Sommer
Dank an: Theater Oldenburg, Ballhaus Ost